Möge das Jahr 2015 Gesundheit, Freude und Glück für euch bereithalten auf dass ihr es genießen könnt!


JANUAR

 

Zart beginnt das Jahr neu -

das alte noch durchschimmernd in seiner Saat.

 

Alles ist schon bereit - 

wir müssen uns keine Sorgen machen.


FEBRUAR

 

Die Glöckchen klingeln -

   hört, hört - es wird Frühling!

 

Die Farben ich seh´-

   ein Lied ich sing ….


MÄRZ

 

Im März, mein Herz - ohne Scherz

   weicht des Winters Dunkelheit dem Licht.

 

Es wird Frühjahr - 

   ob Du´s glaubst oder nicht.


Zweihundert Tulipen

  für den Wandernden am Wegesrand

geht den Pflanzenden ins Knie und nicht leicht  

   von der Hand.

 

Die Freude währt lange 

   und

beiderseits des Zauns -

   da schaun´s.


MAI

 

Tränendes Herz -

   es kommt immer wieder.

 

Wie schön,

   dass so viele Herzen da beisammen sind -

da ist es nicht so einsam

   beim Weinen.


JUNI

 

Safran,

Du gelber Gewürzstengel,

Du teurer Schwengel

des Krokusses -

ins Essens muss es.

JULI

 

Küchenschelle, Kuhschellen, Arschcucke, Beißwurz, Bierblomen, Bisswurz, Bitzwurz, Bocksbart, Bockskraut, Gadelose, Gugguche, Gungerose, Güggelblume, Küchenblümlein, Hackelkraut, Hackenkraut, Hacketkraut, Heuschlafen, Isterbleam, Klockenblume, Mannskraut, Modenkrut, Mutterblumen,  Osterschellen, Plumpblomen, Schafblumen, Schlottenblumen, Schlotterblume, Siebenschläferl, Tageschlaf, Tagschläferle, Uiterblommen, Weinkraut, Wildmannskraut, Wolfspfote.

 


AUGUST

 

"… und nicht wie die stolze Rose …"

   so stand es in meinem Poesiealbum.

 

Wohin sind wir nun aber gekommen

   mit unserer

Sittsamkeit, Bescheidenheit

   und ohne Stolz?!

 

 


SEPTEMBER

 

Erstaunlich

   so eine Mössinger Wiese -

 

geschort, geschort 

   Kompost vergohrt,

ausgesät - nicht gemäht,

   gegossen - genossen.

 

Sommer

mit oder ohne Sprossen.


OKTOBER

 

Goldener Oktober -

ein Höhepunkt?

 

Oder etwa DER Höhepunkt … 

des Lebens? 

 

Na, dann aber los!


NOVEMBER

 

Wenn im November die Nebel steigen.

   Tage früh sich neigen,

genießen die Vögel sie Sonnenblumenkerne

   und die Hortensien leuchten noch von Ferne.


DEZEMBER

 

Im Dezember geboren

   friert man schnell an den Ohren.

Sie wärmt die Menschen mit Lachen und Wonne 

   die Menschentochter der Sonne!

 

 

 

Dezember 2015