zukunft hat herkunft

Auch jenseits aller Legenden

setzt sich letztendlich das Leben durch,

das das Meine wie auch das Mitbekommene ist,

nicht nur das Eine

- das hat mich heute wieder mitgenommen.

30. Mai 2017


Synonyme

Da wäre der "Batscher" mit der Betonung auf das t, nicht auf das a - hochdeutsch Teppichklopfer. Ein funktionales Ding aus geflochtenem Peddingrohr, mit dem man Teppiche und Betten auszuklopfen pflegte. Die Entfernung von Milben und Staub aus der geknüpften Auslegware wäre sicherlich wenig erwähnenswert, hätte dieser Haushaltgegenstand nicht eine besondere Bedeutung in Familien der fünfziger und späterer Jahre gehabt: die Züchtigung der Kinder. Also ist das kein bloßer Teppichklopfer - die österreichische Bezeichnung "Pracker" ist da wesentlich lautmalerischer - sondern zugleich ein Kinderklopfer, ein Wertezertrümmerer für damals etwa 10 Mark - heute auch 20 Euro im Modell "Sonne" beim Blindenverein oder dem Besenbinder erhältlich. Wenn es hieß "Hol mich mal den Klopfer", wurde man "nach Strich und Faden vermöbelt".

 

Synonyme für das damals in mühsamer Arbeit im Klopfermacherdorf Neuensee geflochtene Gerät lassen sich aus der eigenen Erfahrung leicht finden:

- Folgsammacher

- Gutfunktionereinklopfer

- Persönlichkeitsausklopfer

- Bewertungsmaßstabsübernehmenspräger

- Kindzumobjektmacher

- Infragestellaustreiber

- Selbstreflektionswegklopfer

- AngstundSchreckenverbreiter

- Entdeckeraustreiber

- Gestalterzerschläger

- Fundamentalismusbereiter

- Gehorsammacher

- Unterwerfungshelfer

- Autoritätsstütze

- Wutbereiter

- Verletzungshilfe

- Selbstverletzungsvorbereiter

- Zerstörungsphantasiebereiter

- Mutters verlängerter Arm

27.12.2017

 


101 Arten                            einen Teppichklopfer             zu entsorgen

 

  1 Verbrennen – Asche als Dünger?
  2 Vergraben - Wo?
  3 Von Efeu überwuchern lassen - Im Garten?
  4 Ein Traumfängerchen gestalten - Für wessen Schlafzimmer?
  5 Zertrampeln - braucht es dazu einen Elefanten?
  6 Ins Museum geben - ein zeitgeschichtliches Dokument mit     Zeitzeugenbericht?
  7 An einem Teppich kaputtklopfen - ein Kissen oder Bett geht auch!
  8 Affen im Zoo damit spielen lassen und dabei beobachten - ob   die sich menschlicher verhalten damit?
  9 Auf ein Plakat mit Aussage kleben und ausstellen - wen       interessiert das überhaupt?
 10 In einem Amt in einen Schirmständer stellen und "vergessen"       - wann der wohl entdeckt wird?
 11 In dem Mülleimer werfen - zerkleinert in den normalen oder am   Stück in einen besonders großen?
 12 Zum Sperrmüll stellen - ob der schon vor der Abfuhr mitgenommen   wird?
 13 In einem Kleiderspind des Fitnessstudios zurücklassen - das   könnte missverstanden werden!

 14 In der Straßenbahn „vergessen“ - wird er dann zur Fundsache?

 15 Auf dem Fundbüro abgeben - ob die solch einen Gegenstand   überhaupt annehmen?

 16 An einen Teppichklopferproduzenten zurückschicken als   retoure wegen nicht sachgerechter Anwendungsgefahr - ob der   wohl eine Verantwortung für eine sachgerechte Verwendung übernimmt?
 17 Mit einem Zeitzeugenbericht an der Klopfermacherstatue in   Neuenhaus befestigen - die Reaktionen der Besucher müssen   glücklicherweise nicht ertragen werden.
 18 Versteigern – bei Ebay anbieten - Möchte ich einem dortigen   Bieter Gelegenheit zu neuer Peingabe bieten?
 19 Auf dem Flohmarkt verkaufen - da kann ich wenigstens noch den   Verkäufer einschätzen, aber wen durchschaut man schon?

 20 Mit Pappmaché umhüllen und ein Kunstwerk daraus machen -   ein Mahnmal?

 21 Mit Blumen, Schleifen und Perlen zu einem Kunstwerk   umgestalten - Ist das nicht eher 60er-Jahre-Kitsch?

 22 Mit anderen Gegenständen zu einem Stilleben legen und   malen - Dann ist es ja nicht entsorgt, sondern kopiert!

 23 Moshi als Hundespielzeug anbieten - ein wohlerzogener Hund   zerfetzt keine Haushaltsgegenstände!

 24 Dem Sozialkaufhaus schenken - ob ein Käufer dort die Finger von   seinen Kindern lässt?

 25 Umhäkeln - wie Oma die Klorolle!
 26 Umstricken  - das machen sie jetzt sogar mit Bäumen, das soll Kunst   sein - damit es das Ding warm und gemütlich hat!
 27 Im Garten schreddern- ob das unser Häcksler packt?
 28 Einen Schmuckaufhänger basteln - ein paar Häkchen dran und an   die Wand hängen, daran lässt sich Schmuck stilvoll aufbewahren!
 29 Osterkörbchen aus dem Boden basteln - wer sich darüber wohl   freuen darf?
 30 Einem Theater in die Requisite geben - da könnte aus einer nicht   sachgerechten Verwendung etwas Sinnvolles werden!
 31 Ein Schlüsselbrett daraus bauen - Haken einschrauben, an der   Wand befestigen und fertig ist das Retrowohnaccessoire!

 32 Als Gag zur Hochzeit verschenken mit weißen Schleifen   verziert - launige Gedichte über die Zweckentfremdung durch eine   erboste Hausfrau gibt es zuhauf!

 33 In Gießharz eingießen - ein durchsichtiger Zylinder als Tischfuß?

 34 In Gips eingießen und eine Sitzbank draus machen - gibt das   dann keinen  "heißen Hosenboden"?
 35 Zerbrechen und im „Komfortkamin“ verbrennen – macht   Feinstaub!
 36 Stiel als Rankhilfe verwenden, Fläche zu Körbchen   verarbeiten - modernes Upgradig!
 37 In flüssigen Stickstoff eintauchen und dann mit einem     Hammer zerbröseln - was da wohl übrig bleibt?
 38 Beigabe zu einem öffentlichen Grundstein - der im Kunstgebäude wäre groß genug gewesen!
 39 In Beton eingießen und in einem Gewässer versenken -   mafiöser Gedanke!
 40 Auf der Straße Passanten als Geschenk anbieten - was die wohl   zu dem Angebot sagen?
 41 Neben einen Termitenhügel legen - wie lange dauert es wohl, bis   der zerfressen und verschwunden ist?
 42 Beim Umgraben des Komposthaufens zu unterst einlegen - da   können sich unsere Blindschleichen gut durchringeln, aber es braucht   einige Feuchtigkeit, um das Rattan rotten zu lassen
 43 In konzentrierte Schwefelsäure einlegen - ob da genügend   Wasser entzogen wird, dass er zerfällt?
 44 Als Startrampe für ein Silvesterfeuerwerk verwenden - schräg   in den Schnee gesteckt lassen sich da einige Raketen anbringen, die ihn   vielleicht sogar weghauen!
 45 An einen Gasballon anbinden und wegfliegen lassen - aus den   Augen, in den Himmel!
 46 Als Luftfracht verschicken – fiktive Adresse – no return ankreuzen!
 47 Zauberkünstler - etwa Topas - bitten, ihn verschwinden zu   lassen - glaubst Du an Hokuspokus?
 48 Dem Animationskünstler als Modell geben und ihn um einen   „Verschwindefilm“ zu bitten - Flo könnte das!
 49 Einem Mittelalterverein schenken - hatten die schon Teppiche?
 50 Als Geschenkmotiv zusammen mit Karl Valentins   „Teppichklopfer“-Dialog mit Liesl Karlstadt verschenken -     mancher hätte es lieber motivlos!
 51 Eine Lampe daraus basteln- an die Wand hängen, Glühbirne ins   Sonnengeflecht und schon leuchtet´s.
 52 Auf den Wertstoffhof bringen - Altholzverordnung beachten!

 53 Bei der Mülldeponie abgeben - städtisches Verrottenlassen kostet   mind. 5 €!

 54 In einem grauen städtischen Sack der Müllabfuhr mitgeben -   Sack kostet auch 5 €, spart aber die Fahrt zur Deponie.

 55 In einem Salzstock einlagern lassen - ob da ein Platz zu finden   ist,  wo doch Atommüllendlager gesucht werden?
 56 Zu Spanplatten verwerten lassen - nach Altholzverordnung nur   unlackiert möglich!
 57 Bei einer Tauschbörse gegen ein Staubtuch anbieten -   Teppiche  habe ich nicht in der Wohnung, aber Staub!
 58 Die Metallkappe am Stiel in den Hausmüll, das Holz zum   Holzabfall - nachhaltige Materialtrennung und Wiederverwertung geht   vor Entsorgung!
 59 Zwischen zwei große, schwere Walzen legen - plattwalzen in   einem Walzwerk - und dann?
 60 Unter eine Straßenwalze legen - dann noch Asphalt drüber?   Es  wird gerade viel Geld zum Straßenbau ausgegeben.
 61 Als Füllmaterial für eine großes Paket verwenden - wenn mein   Paket mal wieder größer als der Inhalt ist...

 62 Als Steg über eine Matsche legen - trockenen Fußes wird man bei   dem dünnen Steg dennoch nicht ankommen!

 63 Mit SpaceX zum Mond fliegen lassen - ab 2018 möglich, kostet   1,5 Milliarden Dollar!

 64 Mit einem Laserschwert zertrümmern - Ob Luke Skywalker   vorbeikommt?

 65 Als Pizza-Schieber benutzen - Nach 3-4 Pizzen wird er wohl   verglühen!

 66 Mit einem Bohrer viele Löcher hineinbohren, dann lange ins   Wasser legen - Kann man dann Papier schöpfen?

 67 Als Pfannenwender benutzen - geht eher für Bratkartoffeln als für   Crepes!

 68 Im EKO-Stahlwerk Eisenhüttenstadt in ein kochendes   Stahlbad werfen - wird dann ein Kochtopfteil draus?

 69 In ionischen Flüssigkeiten (flüssige Salze) eintauchen -   Biomassenutzung oder Auflösung?

 70 In den Dachstuhl eines aufgelassenen, zerfallenden   Fachwerkhauses legen - Ob der Hausschwamm ihn zerfrisst? 

 71 Als Nisthilfe für ein Storchennest anbieten - Ob Adebar das   annimmt?

 72 Als Kletterbaum in den Hamsterkäfig geben - das würde dem   Haldor gefallen.

 73 In einem Nagelstudio als Trockenhilfe verwenden - Ablage für   Kundinnenhände mit frisch lackierten Fingernägeln.

 74 In eine Gletscherspalte werfen - wer weiß, wann das wieder zum Vorschein kommt

 75 

 76

 77

 78

 79

 80

 81

 82

 83

 84

 85

 86

 87

 88

 89

 90

 91

 92

 93

 94

 95

 96

 97

 98

 99

100

101

27. Dezember 2017